L.G.R.

L.G.R – handmade in Italy

Tradition neu entdecken – der ganz eigene Vintage-Stil: L.G.R bringt die Sonnenbrillen-Klassiker zurück

Schlanke Formen, weiche Kurven und markante Gestelle lassen die Zeit von Marcello Mastroianni und Sophia Loren wieder auferstehen. Italienische Sonnenbrillen von L.G.R vereinen Retro-Chic mit modernster Technik. Jede der Brillen wird zu 100 Prozent in Handarbeit hergestellt. Dazu nutzt Luca Gnecchi Ruscone die jahrzehntelange Erfahrung von den gleichen drei Optiker-Familien, die auch schon für seinen Großvater arbeiteten. Die Gestelle bestehen aus dem hochwertigem Biokunststoff Zellulose-Acetat, der am Ende des langwierigen Fertigungsprozesses auch noch von Hand poliert wird. Die hochwertigen mineralischen Gläser der Sonnenbrillen stammen alle aus dem Hause Barberini, die Kunststoffgläser einiger Modelle von Zeiss.

Der Weg von L.G.R in den Bieberer Brillenladen

Als begeisterte Kinogänger entdeckten wir die Marke vom Kinosessel aus. Neugierig geworden, wollten wir mehr wissen und haben uns einige L.G.R-Modelle wie die Comoros oder die Tangeri kommen lassen. Sofort war uns klar: Diese Sonnenbrillen möchten wir in unser Angebot aufnehmen. Gründe dafür gab es viele: Zunächst einmal sehen die Sonnenbrillen einfach enorm gut aus. Darüber hinaus überzeugen Sonnenbrillen von L.G.R in Material, Ausstattung und Verarbeitung:

  • Die Acetatfassungen werden aus einem Stück gefräst, verziehen sich nicht und lassen sich hervorragend an die Kopfform anpassen.
  • Der Federmechanismus gibt nach, sodass die Brille immer angenehm sitzt und die Bügel auch bei längerem Tragen nicht stören.
  • Die kristallklaren Gläser von Barberini sind etwas Besonderes – sie gibt es auch mit plan geschliffenen Gläsern, für den besonders authentischen Retro-Lifestyle. Wer nach Silvi Marina kommt, sollte die Manufaktur von Barberini besichtigen und wird verstehen, was wir meinen, wenn wir von einer kongenialen Verbindung aus traditioneller Handwerkskunst und modernster Brillentechnik schwärmen. Die Rohlinge der Gläser stammen übrigens aus Deutschland.
  • Die auf der Innenseite entspiegelten Brillengläser der Sonnenbrillen von L.G.R sorgen für ein besseres Sehen. Die Gläser einiger Modelle sind polarisierend und passen sich dem Sonnenlicht an.

Die Sonnenbrillen von L.G.R können wir Ihnen in Ihrer Sehstärke anbieten.

Die Geschichte zur Marke: Die Wiederentdeckung einer fast vergessenen Formensprache

Als Luca Gnecchi Ruscone 2005 eine Reise auf den Spuren seines Großvaters antrat, wusste er noch nicht, dass dieser Trip sein Leben verändern würde. Raffaello Beni wurde als Kriegsberichterstatter in den 1930er Jahren in die damalige italienische Kolonie Eritrea versetzt. Nach seiner Entlassung aus dem Kriegsdienst hätte Opa Beni eigentlich nach Italien zurückkehren können. Doch die neu entdeckte Liebe zu seiner neuen Heimat war zu groß, Raffaello blieb in Asmara und eröffnete einen Laden für Fotografie und Brillen.

70 Jahre später besuchte Luca das ehemalige Geschäft seines Großvaters, durchstöberte alte Kisten und fand eine verstaubte, fast vergessene Box mit alten italienischen Brillengestellen aus den 1950er. Vom Charme und Eleganz dieser alten Brillen gefesselt, nahm Luca Gnecchi Ruscone die Gestelle mit nach Italien. Dort vermischte er das klassische italienische Design mit dem Flair Afrikas und den Erinnerungen an die 1950er Jahre und kreierte so das erste L.G.R-Modell.

Traditioneller, authentischer Stil, modern wiederauferstanden: L.G.R für mehr Lifstyle

Ausgewählte Modelle aus der Sonnenbrillen-Kollektion erhalten Sie in Ihrem Bieberer Brillenladen.


Artikel 1 bis 8 von insgesamt 9
In absteigender Reihenfolge
8   16   32   999  
Raster  Liste 
  1. 1
  2. 2
Artikel 1 bis 8 von insgesamt 9
In absteigender Reihenfolge
8   16   32   999  
Raster  Liste 
  1. 1
  2. 2

Die Frist für die Lieferung beginnt

  • bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an Ihre Bank
  • bei Nachnahme oder Zahlungen per PayPal, PayPal, Plus, PayDirekt am Tag nach Vertragsschluss zu laufen

Die Lieferfrist endet am darauf folgenden 10-ten Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.